Fehler

Gönner werden Print

Spiegelglattes Wasser, die aufgehende Sonne im Blick, ein Gefühl von Schwerelosigkeit, nur das Boot und ich - auf der Suche nach dem perfekten Ruderschlag.
Auf der anderen Seite stundenlange Sessions im Kraftraum, auf der Rudermaschine und an den Geräten in den dunklen Wintermonaten, Trainings bis zum Laktat-Overkill und bis in den totalen Erschöpfungszustand, bei denen der gesunde Menschenverstand schon längst sagt: aufhören!

Beide der geschilderten Situationen erlebe ich in meinem täglichen Training und beide haben sie in mir diese Leidenschaft für den Rudersport entstehen lassen, mit der ich ihn heute verfolge. Die schönen Naturerlebnisse nehmen manchmal fast einen meditativen Charakter an, während ich auch die unangenehmen, teils mühsamen und sehr schmerzhaften Trainings in Kauf nehme und versuche, an ihnen zu wachsen und den inneren Schweinehund zu überwinden. Ganz nach dem Motto: "Was dich nicht umbringt, macht dich stark!"

Mit den aktuell 22 Stunden Training pro Woche arbeite ich auf mein grösstes sportliches Ziel hin: die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Nebst dem erheblichen Trainingsaufwand, welchen ich mit grosser Disziplin und Leistungsbereitschaft bestreite und welcher über die nächsten Jahre noch deutlich zunehmen wird, hat die Zielsetzung OS 2016 auch finanziell einschneidende Folgen. Zwar werde ich vom Sportfonds Baselland und meinem Verein bereits grosszügig unterstützt, dennoch reichen die zur Verfügung gestellten Mittel nicht aus, um die durch Trainingslager, Kaderzusammenzüge, Wettkampfteilnahmen, Reise- und Übernachtungskosten, Materialanschaffungen und regenerativen Massnahmen entstehenden Kosten auch nur annähernd zu decken. Weil es im Rudersport (wie in vielen Sportarten abseits der grossen Medienpräsenz) auch sehr schwierig ist, Sponsoren zu finden, bin ich auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Indem Sie Gönnerin / Gönner werden und mich mit einem einmaligen oder jährlich wiederkehrenden Beitrag unterstützen, leisten Sie einen wertvollen Beitrag an meine sportliche Entwicklung und helfen mir, Schritt für Schritt näher an mein grosses Ziel, die Olympischen Spiele 2016, zu kommen.

Ich verzichte bewusst auf die Schaffung von Beitragskategorien, denn: Ich weiss jeden einzelnen Beitrag ganz unabhängig von dessen Höhe ausserordentlich zu schätzen.

Die zur Verfügung gestellten Mittel werden von einem Patronatskomitee verwaltet und für die Verwendung freigegeben. 

Über meine sportliche Entwicklung und die Verwendung der Gelder informiere ich alle Gönnerinnen und Gönner in einem vierteljährlich erscheinenden Newsletter. Jeweils zum Saisonende lade ich Sie herzlich zu einem Gönnerapéro ein, um in angenehmer Atmosphäre die vergangene Rudersaison noch einmal Revue passieren zu lassen.

Konnte ich Sie überzeugen? Melden Sie sich mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mit dem untenstehenden Formular an!

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit Einzahlungsschein und den aktuellen Newsletter auf dem Postweg.

Ihre Fragen beantworte ich gerne in einem persönlichen Gespräch, melden Sie sich bitte auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich herzlich.

Anmeldung als Gönnerin/Gönner

Mit dem Absenden dieses Formulars melden Sie sich als Gönnerin / Gönner mit dem eingetragenen Betrag (einmalig/ jährlich wiederkehrend) an. Die Gönnerschaft ist jederzeit kündbar.

Pflichtfelder sind mit * markiert.
*Ich möchte Gönnerin / Gönner werden.
Bearbeitet am 07. Mai 2014

Main Sponsor

Supplier

Sport Nutrition

Medical Partner

Empacher X17



Unterstützen Sie mich bei der Beschaffung eines neuen Skiffs - jeder Beitrag zählt! Herzlichen Dank.

CHF 12650
donation thermometer
donation thermometer
CHF 9843.77
donation thermometer
78%
Aktualisiert am
26/03/2012

Kontonummer:
CH32 0900 0000 4075 3265 4

Latest Videos