Fehler

19. November 2011

Bestleistung bei den U23-Leichtgewichten am 1. SRV Ergotest 2012

Veröffentlicht in Leistungstests

Bestleistung bei den U23-Leichtgewichten am 1. SRV Ergotest 2012

Mit meinen Leistungen bin ich sehr selten vollkommen zufrieden – hin und wieder darf man sich aber auch selber auf die Schulter klopfen. Rückblende: Im Winter vor einem Jahr begann ich schätzungsweise vier Ergometertests und beendete keinen einzigen davon. Ständige Erkältungen und Asthmaanfälle liessen kein vernünftiges Training zu führten am Ende auch zu einer durchzogenen Saison. Deshalb sah ich dem ersten 2km-Ergotest des Schweizerischen Ruderverbandes für die kommende Saison mit eher gemischten Gefühlen entgegen.

Die Werte aus den letzten Trainings liessen mich eine Zeit von 6:24-6:25 anvisieren, was einer soliden Leistung entsprochen hätte, zumal in dieser Jahreszeit der überwiegende Teil des Trainings im Grundlagenausdauerbereich stattfindet. Auf den Ergometertest hatte ich mich lediglich in einigen wenigen intensiven Einheiten gezielt vorbereitet.

Den Test am 19. November im nationalen Ruderzentrum in Sarnen begann ich also gemäss meiner Planung, welche ich bis zur (virtuellen) Streckenhälfte sauber durchzog. Danach war mein Gefühl jedoch noch so frisch, dass ich mich entschied, durchzustarten: Entgegen meiner Rennstrategieplanung senkte ich den Schnitt wieder auf 1:35/500m und hoffte, damit durchzukommen. Auf dem letzten Streckenviertel konnte ich sogar noch einen draufsetzen und mit der besten Abschnittszeit meines ganzen Rennens ins Ziel fahren – 6:19.2! Damit war ich rund 4-5 Sekunden schneller als geplant, realisierte endlich eine deutliche neue persönliche Bestzeit und blieb erst noch unter der für mich bis anhin magischen Grenze von 6:20.

Nun blicke ich zuversichtlich auf die kommenden Leistungstests und bin überzeugt, dass ich weitere Leistungssteigerungen realisieren kann.

Update: Gemäss der erschienenen Resultatliste konnte ich die Kategorie der BLM (U23-Leichtgewichte) mit einem Vorsprung von 0.2 Sekunden auf Vincent Giorgis (Bronzemedaillen-Gewinner im BLM4x an der U23WM 2011) für mich entscheiden.

Main Sponsor

Supplier

Sport Nutrition

Medical Partner

Latest Videos